Physik

Willkommen im Fachbereich Physik der Adolf-Reichwein-Schule! 

Weshalb fliegt ein Flugzeug? Wie funktioniert ein Beamer? Warum kann ich mein Smartphone ohne Kabel laden? All das sind Fragen, die man sich vielleicht im Alltag schon einmal gestellt hat. Der Unterricht im Fach Physik an der Adolf-Reichwein-Schule wird diese (und noch mehr) Fragen beantworten und tief in die Physik hineinschauen. 

Der Physikunterricht wird an unserer Schule von vier jungen und engagierten Physiklehrern gestaltet, die regelmäßig neue Ideen in den Unterricht mit einfließen lassen. Von kleinen Experimenten, die man leicht zu Hause nachmachen kann, bis hin zu spektakulären Versuchen, die nur aufgrund der Weitläufigkeit des Schulgeländes möglich sind, ist für jeden etwas dabei!

Physik wird bei uns von der siebten bis zur 10. Klasse unterrichtet, jedoch unterscheidet sich die Stundenzahl dabei von Jahrgang und Schulzweig. 

Die unterrichtenden Lerninhalte unterscheiden sich in der Haupt- und Realschule lediglich durch die Tiefe des behandelnden Lerninhalts, die Themen selbst sind identisch: Optik, Wärmelehre und eventuell Akustik (Klasse 7 H+R), Mechanik und Elektrizitätslehre (Klasse 8 R+H) sowie Elektrizitätslehre, Elektromagnetismus und Radioaktivität (Klasse 9H + 10R). 

Um dem klassischen Physikunterricht zuvorzukommen, haben wir eine umfangreiche Physik-Sammlung, in welcher sich zu jedem Themenbereich Schülerexperimentierkästen in Klassenstärke befinden. So können selbst in den zahlenmäßig größten Klassen die Schülerinnen und Schüler Experimente in Partnerarbeit durchführen, auf Entdeckungstour gehen und zu Forschern werden.