Berufsorientierung

Im Rahmen des Fachs Arbeitslehre

Berufswahlpass

Berufsbezogener Unterricht

Berufswahlpass

Die Arbeit mit dem Berufswahlpass hilft den SuS erfolgreich in die berufliche Zukunft zu gehen. Mit seiner Hilfe lernen die SuS ihre Stärken und Interessen besser kennen und können so eine Entscheidung für den Beruf gezielter treffen. Die SuS haben mit den Materialien des Berufswahlpasses die Möglichkeit, ein eigenes Profil zu erstellen und so passende Tätigkeits- und Berufsfelder zu finden.

bwp1 bwp2

Berufsbezogener Unterricht

Im Fach Arbeitslehre wird bei uns die Berufsorientierung großgeschrieben. Egal, ob es um das Verfassen eines Bewerbungsschreibens, die Gestaltung des eigenen Lebenslaufs geht oder die Vor- und Nachbereitung des Berufspraktikums. Digitale Testverfahren (Check-U und Berufe-Entdecker) finden regelmäßig ihre Anwendung. Oft unterrichtet der Klassenlehrer, der seine Schülerinnen und Schüler besonders gut kennt das Fach Arbeitslehre und kann so effektiv bei der Berufsorientierung unterstützen und begleiten.

planetberuf

Kooperationspartner

Handwerkskammer

Lidl

Diakonie

Agentur für Arbeit

KHW Logo 2a

Die Handwerkskammer informiert auf Elternabenden und schuleigenen Veranstaltungen über die duale Ausbildung. Die Kooperation ermöglicht uns den Besuch des „Tag des Handwerks“ und die Veranstaltung „Handwerk trifft Schule“. Viele interessante Betriebsbesichtigungen finden mit Hilfe der Handwerkskammer statt. Weiterhin erfahren wir Unterstützung bei dem Einsatz von VR – Brillen, die uns virtuelle Betriebs- und Berufserkundungen ermöglichen.

01 01 01 01

Lidl

Lidl Logo sRGBUnser langjähriger Kooperationspartner Lidl ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern Einblicke in den Einzelhandel. Der Besuch des Lagers in Alzenau sowie einzelner Filialen im Kreis Offenbach bieten einen tollen Einblick in den Einzelhandel und unterstützen bei der Berufsorientierung.

Diakonie

BerufsWegeBegleitung (BWB) ist ein Projekt des Kreises Offenbach, das Jugendlichen bei ihrer Berufsorientierung unter die Arme greift. Der Fokus der BWB an der ARS liegt auf einer präventiven und um­fassenden Beratung und Betreuung von Schüler*In­nen der (Vor-)Abgangsklassen der Haupt- und Realschule, Eltern und Lehrkräften im Kontext des Übergangs von der Schule zum Beruf.

Agentur für Arbeit

AllerheiligengottesdienstHerr Lutsch von der Agentur für Arbeit bietet unseren SuS einmal in der Woche Gesprächstermine an. Er gibt Tipps für die Bewerbung, bietet Schullaufbahnberatungen für weiterführende Schulen an und unterstützt bei der Ausbildungsplatzsuche. Während der Pandemie fand diese Beratung online statt.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.arbeitsagentur.de

 

Betriebserkundung

Tag der Betriebserkundung

Metall- und Elektromobil

Tag der Betriebserkundung

Schülergruppen von ca 10 Personen besuchen an diesem Tag in Begleitung einer Lehrkraft einen Betrieb oder ein Unternehmen mit dem Berufsfeld ihrer Wahl und werden in die Arbeit und die Ausbildungsangebote der kooperierenden Firmen eingeführt.

Metall- und Elektromobil

Das Metall- und Elektromobil kann von der Jahrgangsstufe 9 besucht werden. Hier werden z.B. Werkstücke gefräst und elektrische Leitungen aufgebaut.

Da das Metall- und Elektromobil auf dem Firmengelände von „Manroland“ steht, erfolgt am selben Tag eine Betriebsbesichtigung bei dem Druckmaschinenhersteller. https://www.manrolandsheetfed.com/de-DE
https://www.me-vermitteln.de/m-e-infotruck/der-infotruck

Informationsveranstaltungen

Bildungsmesse Rodgau

Markt der Möglichkeiten

Elternabend Schwerpunkt BO

BIZ Besuch

Infotag Einzelhandel

Vocatium - Fachmesse für Ausbildung + Studium

 

Bildungsmesse

Jedes Jahr im Februar besuchen die Vorabgangsklassen die Berufsbildungsmesse in Rodgau. Mit über 130 Anbietern im Berufs-, Schul- oder alternativen Bildungssektor bietet die Messe die Möglichkeit unseren SuS Antworten auf die Frage „Was mache ich nach der Schule?“ zu finden. Zu 160 Ausbildungsberufen, 130 dualen Studiengängen und 40 anderen Bildungsangeboten bietet die Messe Informationen an. Im Jahr 2021 fand die Veranstaltung pandemiebedingt online statt. 

Markt der Möglichkeiten

Im November jeden Jahres findet bei uns der „Markt der Möglichkeiten“ für unsere Vorabgangs- und Abgangsklassen statt. Im Bereich der Pausenhalle und weiteren Bereichen des Hauptgebäudes gibt es Informationsstände der weiterführenden Schulen, der Agentur für Arbeit, der Berufswegebegleitung und einzelner ortsansässiger Firmen, die Ausbildungsplätze anbieten.

Lidl Logo sRGB OIP schneider Verein Geschaeftsstelle Logo henkel feinmechanik 300 bundesagentur arbeit mes gks

Elternabend Schwerpunkt BO

Im Frühjahr jeden Jahres findet ein Informationsabend für alle Eltern und SuS der Vorabgangsklassen statt. Dort erfahren die Zuhörer etwas über die Voraussetzungen für den Besuch einer weiterführenden Schule und die duale Ausbildung. Unterstützt werden wir dabei von unserer Berufswegbegleitung, der Agentur für Arbeit und der Kreishandwerkerschaft Offenbach.

BIZ Besuch

Der Besuch im BIZ (Berufsinformationszentrum) in Offenbach ist ein Pflichttermin für alle Vorabgangsklassen. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler die Berufsberatung kennen und führen einen Berufswahltest durch.

bundesagentur arbeit

Infotag Einzelhandel

Unsere Kooperationspartner besuchen regelmäßig unsere Schule unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler, wenn es um das Thema Bewerbungen im Einzelhandel geht und informieren über die Strukturen, Abläufe und die Ausbildungsmöglichkeiten im Einzelhandel.

Lidl Logo sRGB

Vocatium

Siegel vocatium Schulen

Praktische Berufserfahrung

Praktika

Girls und Boys Day

Projekt Handwerk trifft Schule

Talente Werkstatt

Praktika

In der Jahrgangsstufe 8 findet in der Haupt- und Realschule ein zweiwöchiges Betriebspraktikum statt. Es wird ein Praktikumsbericht verfasst, der im Rahmen des Arbeitslehreunterrichts bewertet wird.

In der Jahrgangsstufe 9 dauert das Praktikum in der Realschule und in der Hauptschule jeweils Wochen. Das  Praktikum wird anschließend im Arbeitslehreunterricht mit einer Präsentation vorgestellt.

Die Praktikumstermine sind dem aktuellen Jahresplan zu entnehmen.

 

01 02 03 11 21

GirlsBoysDayGirls und Boys Day

Der Girls- und Boysday ist für die Jahrgangsstufe 6 und 7 verpflichtend.

Eine freiwillige Teilnahme an dem Aktionstag wird ebenfalls unterstützt.

An diesem Tag sollen die Mädchen Berufe kennenlernen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind.

Jungen sollen an diesem Tag die Möglichkeit haben Berufe kennenzulernen, in denen Männer immer noch unterrepräsentiert sind.  

https://www.girls-day.de

https://www.boys-day.de

Projekt Handwerk trifft Schule

Handwerk trifft Schule ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft. Im Rahmen der Projektwoche haben die 9. Klassen der Realschule die Möglichkeit, an einem Tag in der Schule,  praktische Erfahrungen in drei Handwerksberufen zu machen. Hier bei kommen die Handwerksbetriebe, oftmals mit Auszubildenden, in die Schule. Zusätzlich informiert Herr Czupalla von der Kreishandwerkerschaft über die duale Ausbildung im Handwerk.

11111

Talente Werkstatt

Die Talente Werkstatt in Hanau gibt
den Schülerinnen und Schüler der 8.Jahrgangsstufe zwei Wochen lang die Möglichkeit verschiedene Berufsfelder, durch Anleitung von Fachleuten aus der Praxis, kennenzulernen.

Am ersten Tag gibt es eine Einführung und eine Kompetenzanalyse, um an den anderen Tagen in kleinen Gruppen praktisch und theoretisch Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu bekommen.

Am letzten Tag der Talente Werkstatt erhalten die Schülerinnen und Schüler, die Ergebnisse der zweiwöchigen Kompetenzfeststellung schriftlich ausgehändigt und in einem persönlichen Feedbackgespräch erläutert.

https://gfw-bildungswerk.de/angebote/talentewerkstatt

Bewerbungstraining

Assessment Center

Telefonisches Bewerbungstraining

Assessment Center

In der Aktionswoche führen die Wirtschaftsjunioren mit der Jahrgangsstufe 9 ein mehrstündiges Bewerbungstraining durch. Der Schwerpunkt liegt auf einem Einstellungstest und auf Bewerbungsgesprächen. (wj-offenbach.de)

Telefonisches Bewerbungstraining

Hierbei steht die angeleitete Überwindung, einen fremden Ansprechpartner anzurufen, eine Praktikumsmöglichkeit zu erfragen und telefonisch einen positiven „ersten Eindruck“ zu vermitteln, im Vordergrund. Organisiert und begleitet wird dieses berufsorientierende Angebot von der BerufsWegeBegleitung und den Lehrkräften der ARS, sowie der Berufsberatung der Arbeitsagentur und personalerfahrenen Ehrenamtlichen.

Jahresplan

Projekte und Aktionen im Rahmen der Berufsorientierung an der ARS

Projekt

Durchführung

Ziel-gruppe

Ort

Zeit

Dauer

Metall- und Elektromobil

Klassenlehrkraft

9R

MAN-Roland

Herbst 21

8.30 – 15.45 Uhr

Info-Abend

Möglichkeiten nach dem Abschluss/Chancen im Handwerk

Schulleitung

Herr Czupalla

Eltern der Klassen: 9H 10R

Schule

Mai 22

19.00 Uhr

(ca. 30 Min.)

Markt der Möglichkeiten

Schulleitung

OloV

8H 9R 9H 10R

Schule

23.11.21

19.00 – 20.30 Uhr

BO Veranstaltung 1:

Bewerbung +Vorstellungsgespräch und BiZ-Tabletts

Agentur für Arbeit

Klassenlehrkraft

8H 9H 9R 10R

Schule

01.11 – 05.11.21

2 Schulstd.

Schnuppertag ABS

ABS

Klassenlehrkraft Begleitperson

7H

August-Bebel-

Schule

Februar 22

Vormittag

Kompetenz-feststellungsverfahren

Hamet

Klassenlehrkraft

OloV

 

8R 7H 7R

Schule

8R: September 21

7H: Projektwoche

07.02.-11.02.22

7R: Aktionswoche

27.06.-01.07.22

2 Tage:  8.00 – 13.00 Uhr

Talentewerkstatt Hanau

Klassenlehrkraft

Mitarbeiter TW

8H 8R

Talentewerkstatt

8R: 28.03-08.04.22

8H: 20.06. – 01.07.22

2 Wochen: 8.00 – 15.00 Uhr

Projekt: Schule trifft Handwerk

HWK,  Klassenlehrkraft

9R interessierte SuS

Schule

Projektwoche

07.02.-11.02.22

1 Tag:

8.00 – 13.00 Uhr

Simulierte  Vorstellungsgespräche für interessierte Schüler/innen

HWK, Lidl, OloV

9H 10R

Schule

Projektwoche

07.02. – 11.02.22

Ca. 1 Std.

Bildungsmesse Rodgau

Klassenlehrkraft

8H 9R

Messe Rodgau

05.03.22

Ca. 3 Std.

Girls‘/Boys‘ Day

Klassenlehrkraft

Betrieb

6 7H/7R

Betrieb

28.04.22

Vormittag

BO Veranstaltung 2:

Möglichkeiten nach dem Abschluss (Plan A/Plan B)

Agentur für Arbeit

Klassenlehrkraft

8H 9R

Schule

Mai

1 Schulstd.

Schüler Einzelabfragen

Plan A/Plan B

Agentur für Arbeit

BWB

8H

9R

Schule

wöchentliche

Gespräche

 

Betriebsbesichtigungen

BWB

Klassenlehrkraft

9R

Betriebe

Aktionswoche

27.06.-01.07.22

Ca. 2-4 Std.

Infotag Einzelhandel

Lidl

9R

Schule

Aktionswoche:

27.06. – 01.07.22

Doppelstd.

Infotag Einzelhandel (Online)

Lidl

9H 10R

Schule

September 21

1 Schulstd.

Assessment Center

Wirtschafts-junioren

9R

Schule

Aktionswoche:

27.06. – 01.07.22

Doppelstd.

Warm-Up-Konferenz

(Noten, Anmeldung weiterführende Schule, Maßnahmen)

Klassenlehrkraft,

BWB, OloV,

Agentur für Arbeit

Klassenlehrkraft

8H 9R 9H 10R

Schule

Juli 22

1 Schulstd.

 

Optionale Angebote (können von den Klassenlehrkräften angefragt werden)

Besichtigung Berufs-

Bildungs- und

Technologiezentrum

Klassenlehrkraft

BWB

HWK

9H 9R

BTZ Frankfurt

1 x pro Halbjahr

Betriebserkundung

in Projektwoche

8.00 – 15.00

Betriebsbesichtigung

Außerordentlich

BWB

OloV

7H 8R 8H 9R

Betrieb

flexibel

Ca. 2 Std.

Besichtigung Lidl Hauptzentrale

Lidl

Klassenlehrkraft

8H 9R

Lidl Alzenau

1 x pro Halbjahr

Ca. 4 Std.

Telefontraining

BWB

Klassenlhrkraft

8H/8R 9H/9R

Schule

flexibel

 

 

Berufsmessen

Bildungsmesse Rodgau

05.03.2022

gOFfit Offenbach

24./25.09.21

Tag des Handwerks

17.09.21

Vocatium Offenbach

08.06.-09.06.22

 

Praktikumstermine

9H

27.09. – 08.10.21

9R

06.12. – 17.12.21

8H

31.01. – 11.02.22

8R

31.01. – 11.02.22

 

Ansprechpartner bei Fragen zur Berufsorientierung

Lerke Selbach-Kaleta & Carsten Weirich

06104/600714

Hamet

Hamet

„Hamet“ steht für „Handwerklich-motorischer-Eignungstest und wird in der Jahrgangsstufe 7 durchgeführt. Es ist ein handlungsorientiertes Testverfahren zur Erfassung beruflicher Kompetenzen. An zwei Tagen werden wesentliche Anforderungen der Ausbildung und verschiedener Berufe überprüft.

01 01 01 01 01 01 01 01 01

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.