BerufsWegeBegleitung

Das Engagement der Berufswegebegleitung an der Adolf-Reichwein-Schule in Heusenstamm 

BerufsWegeBegleitung (BWB) ist ein Projekt des Kreises Offenbach, das Jugendlichen bei ihrer Berufsorientierung unter die Arme greift.

An der Adolf-Reichwein-Schule (ARS) leitet seit 2019 Frau Selbach-Kaleta, angestellt beim Diakonischen Werk Offenbach-Dreieich-Rodgau, das Büro der BerufsWegeBegleitung. Der Fokus der BWB an der ARS liegt auf einer präventiven und um­fassenden Beratung und Betreuung von Schüler*In­nen der (Vor-)Abgangsklassen der Haupt- und Realschule, Eltern und Lehrkräften im Kontext des Übergangs von der Schule zum Beruf.

 

Konkrete Angebote:

  • Individuelle Beratungsgespräche und Begleitung im Übergang von der Schule in den Beruf
    • Allgemeine Berufsorientierung
  • Sondierung beruflicher Möglichkeiten und Wünsche
  • Hilfe bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer passenden Praktikumsstelle
  • Unterstützung beim Erstellen einer Bewerbungsmappe und beim Schreiben konkreter Bewerbungen
  • Training von persönlichen Kontakten zu Ausbildungsbetrieben (Vorstellungsgespräch oder Anruf)
  • Vermittlung in Praktika, Ausbildungen und berufsfördernde Maßnahmen in Zusammenarbeit mit einschlägigen Kooperationspartnern, sowie Analyse und Nutzung von Qualifizierungsangeboten
  • Informationen über weiterführende Schulen
  • Planung und Durchführung von Berufsorientierungsprojekten und Informationsveran­staltungen für gesamte Klassen und Jahrgänge

Ziele sind eine verbesserte berufliche Orientierung und damit einhergehende bessere Chancen auf einen passenden Ausbildungsplatz. BWB an der ARS kooperiert hierbei mit

  • den Lehrer*Innen und der Schulleitung der ARS
  • den BeraterInnen der Bundesagentur für Arbeit
  • der Schulsozialarbeit der ARS
  • den Mitarbeitern der BerufsWegeBegleitung im Kreis Offenbach
  • den regional ansässigen (Ausbildungs-)Betrieben, der Handwerkskammer Rhein Main  und Bildungsträgern
  • Berufserfahrenen Freiwilligen

Bürozeiten
Die Berufswegebegleitung kann an Schultagen zu folgenden Zeiten im Büro im Haus der Schulsozialarbeit erreicht werden:

Montag

09:00 - 13:00 Uhr

Dienstag

09:00 - 13:00 Uhr

Mittwoch

09:00 - 13:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 13:00 Uhr

Freitag

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.