Jede Stimme zählt

Der Förderverein möchte der Adolf-Reichwein-Schule ein besonderes Geschenk überreichen und ist auf möglichst viele Stimmen angewiesen

Der Förderverein der Adolf-Reichwein-Schule in Heusenstamm existiert seit nunmehr fast 15 Jahren. Für das 15. Jahr seines Bestehens hat sich der Verein das Ziel gesetzt, der Schule ein besonderes Geschenk zu überreichen.

Insgesamt 10 Klassenräume sollen mit Beamer oder Flatscreens ausgestattet werden, um Versuche präsentieren, Geometriesoftware oder digitale Karten einsetzen, PowerPoint-Präsentationen zeigen oder Lehrfilme in den Unterricht einbauen zu können.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich die Vorsitzende des Schulelternbeirates, Manuela Engelmann für den Förderverein um die Teilnahme an der Initiative „Vereint – für Deinen Verein“ der Sparda-Bank Hessen beworben. Denn, so Manuela Engelmann, „der Einsatz neuer, digitaler Medien, macht den Unterricht moderner, flexibler, umfassender und abwechslungsreicher. Mit multimedialem Unterricht erreicht man die Schüler besser und effektiver als nur mit dem Lehrbuch und lichtschwachen Overheadprojektoren.“

Diese Argumente haben die Initiatoren der Sparda-Bank Hessen überzeugt, sie haben das Projekt in die Initiative aufgenommen. Die Bank unterstützt 30 Vereinsprojekte in insgesamt sechs Themenkategorien. Jede Kategorie hat ihr eigenes Online-Voting und die jeweils fünf beliebtesten Projekte gewinnen je 3.000 Euro.  

Unter sparda-vereint.de findet sich das Projekt „Beamer“ des Fördervereins in der Themenkategorie „Bildung“. Auf der Homepage der Schule unter www.ars-heusenstamm.de findet sich auch ein direkter Link zum Projekt.

Jedem Internetnutzer steht bis zum 6. November 2019 alle 24 Stunden eine Stimme zur Verfügung. Wer also täglich abstimmt, hilft dem Förderverein der Haupt- und Realschule mit Förderstufe am meisten bei der Umsetzung seines Ziels.

 

Unter folgendem Link kann abgestimmt werden.

https://www.sparda-vereint.de/voting/bildung/beamer/